Tag: Werbung

Rückgrat braucht schon jeder selbst.

Im Netz ist mal wieder die Weltverschörungskritikgemeinde am heulen. Anlaß sind die Informationen über die Daten, die Apple für sein iAd-Angebot in anonymisierter Form von den Nutzern sammelt, um ihnen personalisierte Werbung anzubieten – sofern sie nicht dagegen optieren.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/07/06/ruckgrat-braucht-schon-jeder-selbst/

Looser kaufen keine Macs –

Mit dieser trivialen Botschaft versucht Microsoft derzeit, die Mac-Affinität amerikanischer Computer-Käufer zu bremsen. Ein weiteres Mal manövriert sich Microsoft damit marketingtechnisch auf die Looser-Seite.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2009/03/27/looser-kaufen-keine-macs/

Apostrophale Lösung (kommentiert)

Andilli im Weimar Atrium – Apostrophale LösungSchauen Sie nicht süß, die lieben Kleinen? Zahnspangenlächeln, Kulleraugen und Lolli-Typo. Da schaut man gerne hin. Und machmal wieder weg, wenn man graphisch nicht vollkomen schmerzfrei ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/03/27/apostrophale-losung/

Infected by Viral Marketing – ein Fallbeispiel

oder: Wie sich die Presse in ihrer Gier nach News zum PR-Helfer der Industrie macht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/03/07/von-der-mucke-zum-elephant-ein-fallbeispiel/