Tag: iPod

OLG Hamburg im Fall ›Apple vs. koziol‹ — da lachen ja die Hühner

Ich bin sonst wirklich eher jemand, der den Sinn von Urheberschutz akzeptiert und auch für dessen maßvollen Einsatz plädiert. Schließlich ist man als Gestalter ja auch häufig genug Urheber. Im Casus ›eiPott‹ jedoch überschreitet Apple eine unschöne Grenze

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/08/23/553/

Gate Keeper und Geheimniskrämer – die andere Seite von Apple

Bei den E-Book-Readern wurde mal wieder die unangenehme Seite von Apples Ökosystem offenbar. Während Apple selbstverständlich den vollen Funktionsumfang seiner Programmierschnittstellen (APIs) im iPhoneOS nutzt, fliegen Entwickler aus dem App-Store, die undokumentierte API-Calls in ihren Anwendungen einsetzen. Das iPhoneOS läuft als Betriebssystem auf den iPhones, iPodTouch und auch auf dem seit letzter Woche verfügbaren iPad. Schon …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/04/07/gate-keeper-und-geheimniskramer-die-andere-seite-von-apple/

Guter mypod, böser Apfel?

Am 2. April ging ein Aufschrei durch die deutsche Internetgemeinde: Apple, gerade noch auf der Seite der Guten, verklagt den deutschen PodCast-Hoster mypods.de. Unmöglich, uncool, arrogant schrie es schnell aus deutschen Foren – zu Unrecht?

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/04/04/guter-mypod-boser-apfel/

Another Brick in the Wall…

Jahrelang haben die Gegner des Rechtemanagements gegen die digitallen Fesseln angekämpft, die den Käufern von Online-Musik den Musikgenuß erschwert oder gar unmöglich gemacht haben. Eines der 4 Major-Label wagt nun den Ausbruch. EMI und Apple offerieren endlich eine Option zum verhassten Kopierschutz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/04/02/another-brick-in-the-wall/

Ferngelenkte Wiederholungstäter

Auch wenns die meisten noch nicht verstanden haben – Lobbyarbeit muß nicht immer für etwas sein. Oft erreicht man sein Ziel viel besser, wenn man sich für einen Ahnungslosen als Retter aufspielt. Dumm ist das ganze nur dann, wenn der Ahnungslose gar keine Hilfe möchte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/03/12/ferngelenkte-wiederholungstater/

Apple-Bashing – Verbraucherschützer vs. Verbraucher

Kaum zu glauben, daß die Kalifornische Obstfirma doch noch zum Primärziel der DRM-Hasser wird. Man hat sich doch eigentlich schon dran gewöhnt: DVDs kann man nicht kopieren, CDs laufen auch mal gar nicht mehr auf einem CD-Player, Software auch nicht mehr mit dem zugehörigen Lizenzschlüssel usf. DRM schützt die Rechte der Rechteinhaber – daß das im Interesse der Verbraucher ist, glauben die spätestens dann nicht mehr, wenn wieder einmal eine Un-CD oder eine DVD mit fremden Regionalcode den Dienst versagt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/02/07/apple-bashing-verbraucherschutzer-vs-verbraucher/