Schlagwort-Archiv: iPhone

iGitt!

Gestern hat Apple mal wieder die neuesten Kreationen auf die Öffentlichkeit losgelassen und das Präsentierte dürfte vielen Usern nicht gefallen haben. Gerade iOS zeigt deutlich, dass Apple mehr hinterher als vorneweg rennt. Weg vom Skeuomorphismus – na endlich. Nur leider ersetzt bei Apple ein unsinniger Trend den nächsten. Der teletubbie-farbene faux-Minimalismus, gepaart mit psyeudo-3D-Effekthascherei und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2013/06/11/igitt/

Geteilte Welten – iPad, iPhone & Co. spalten die GUI-Entwicklung

Immer wieder gibt es heftige Diskussionen, warum nur, ja warum denn also gerade Apple sich so restriktiv benimmt und Funktionen und Optionen seiner iOS-Geräte an bestimmten Stellen beschränkt. Neben Marketing- und Marktbeherrschungsgründen gibt es einen Aspekt, der viel zu kurz kommt – die Entwicklung grafischer Oberflächen verlangt nach neuen Lösungen und einer Abkehr von der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/06/21/geteilte-welten-ipad-iphone-co-spalten-die-gui-entwicklung/

Gate Keeper und Geheimniskrämer – die andere Seite von Apple

Bei den E-Book-Readern wurde mal wieder die unangenehme Seite von Apples Ökosystem offenbar. Während Apple selbstverständlich den vollen Funktionsumfang seiner Programmierschnittstellen (APIs) im iPhoneOS nutzt, fliegen Entwickler aus dem App-Store, die undokumentierte API-Calls in ihren Anwendungen einsetzen. Das iPhoneOS läuft als Betriebssystem auf den iPhones, iPodTouch und auch auf dem seit letzter Woche verfügbaren iPad. Schon …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/04/07/gate-keeper-und-geheimniskramer-die-andere-seite-von-apple/

Neues WordPress, neue Inhalte

WP 2.1 > WP 2.9.2 – ohne Nebenwirkungen, aber einige inhaltiche Umstellungen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/02/26/neues-wordpress-neue-inhalte/

Die bittere Pille, oder: Ehre, wem Ehre gebührt.

Kleiner Eklat auf der diesjährigen Nokia-World-Konferenz in Stuttgart: Erst ziert sich Gastredner Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, lobt Nokia für sein verstärktes Engagement beim mobilen Internet, dann nennt er doch den Namen des Gerätes, welches er für das beste Gerät auf dem Smartphone-Markt hält. Das tut weh, vor allem auf einer Veranstaltung des direkten Mitbewerbers.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2009/09/03/die-bittere-pille-oder-ehre-wem-ehre-gebuhrt/

Navigon macht als erster aus dem iPhone das Nav-iPhone…

Endlich gibt es sie – die erste echte Navigationslösung fürs iPhone und zwar – anders als erwartet – von Navigon und nicht von TomTom. Obwohl die Niederländer laut eigenem Bekunden seit Einführung des iPhone 3G – dem ersten Modell mit eingebautem GPS – an einer Lösung für das iPhone arbeiten, war der deutsche Mitbewerber dann schneller – zumindest am Markt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2009/06/21/navigon-macht-als-erster-aus-dem-iphone-das-nav-iphone/

Von Apple bis Zaurus

Endlich passiert etwas auf dem Markt der Organizer-Telefone. Aufgerüttelt durch Apples iPhone vergrößert sich das Angebot und es verbessert sich die Usability. Weil das iPhone noch lange nicht perfekt ist bietet sich so für Unternehmen wie HTC oder Nokia genug Angriffsfläche, die telefonierenden Alleskönner zum Vorteil aller Anwender voranzubringen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2008/09/30/von-apple-bis-zaurus/

Dummheit pays off… [Updated]

Kennen Sie Jessia Alena? Seit kurzem ist die Frau bekannt, weil sie in den USA eine Klage gegen Apple angestrebt hat. Der Grund ist eine Schwäche des aktuellen iPhones. Daß ein derart belangloser Vorgang überhaupt – trotz Olympia und Georgien-Konflikt – eine Nachricht wert ist zeigt erneut, daß die Möglichkeit zur weltweiten Verbreitung noch lange nicht gleichzusetzen ist mit dem Vorhandensein von Nachrichten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2008/08/21/dummheit-pays-off/

Marketing per Sammelklage

Welch absurde Formen der Antiwerbung sich die Marketingstrategen in den USA ausdenken, kann man gerade wieder in Illinois erleben, wo gerade eine Sammelklage gegen Apples nagelneues iPhone eingereicht wurde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/07/30/marketing-per-sammelklage/