Tag: EyeCancer

Damit Deutschland vorn bleibt…

empfiehlt sich für die Gelben ein Grafiker, der eine echte Kursive von einer Oblique zu unterscheiden weiß…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2013/03/09/damit-deutschland-vorn-bleibt/

Uni mit ohne Plan

Auf dem Rundgangs-Faltblatt der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Uni Weimar gibt es mal wieder einen Stadtplan zu bestaunen – es hat scheinbar jemand, der sich mit der Stadt nicht auskennt, trotzdem einen eigenen gemalt. Abgesehen von der Typo, die in schumrigen Projektpräsentationen das Le[b/s]en unnötig erschwert ist es zudem an wichtigen Stellen falsch.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/07/09/461/

Malen mit Zahlen…

Schlimmer geht immer - grundlegende Fehler bei der Diagrammgestaltungscheinen viele Nutzer gängiger Diagrammtools im Kopf zu haben, wenn sie versuchen, Inhalte aus Spalten- und Reihenform in eine informative Grafik zu verfrachten. An die Visualisierung von Informationen mit grafischen Mitteln denken dabei leider nur die wenigsten – mit zum Teil verheerenden Folgen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/04/23/malen-mit-zahlen/

Apostrophale Lösung (kommentiert)

Andilli im Weimar Atrium – Apostrophale LösungSchauen Sie nicht süß, die lieben Kleinen? Zahnspangenlächeln, Kulleraugen und Lolli-Typo. Da schaut man gerne hin. Und machmal wieder weg, wenn man graphisch nicht vollkomen schmerzfrei ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/03/27/apostrophale-losung/

Der EyeCancer ist wieder da…

eyecancer Icon5 Jahre vor allen Typo-Blogs hatte schmidt9 bereits eine der ersten deutschsprachigen Websites über typographisch-visuelle Grausamkeiten ins Leben gerufen – nun ist der EyeCancer als Rubrik auf diesem Blog wieder da.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2007/03/27/der-eyecancer-ist-wieder-da/