Tag: Apple

iGitt!

Gestern hat Apple mal wieder die neuesten Kreationen auf die Öffentlichkeit losgelassen und das Präsentierte dürfte vielen Usern nicht gefallen haben. Gerade iOS zeigt deutlich, dass Apple mehr hinterher als vorneweg rennt. Weg vom Skeuomorphismus – na endlich. Nur leider ersetzt bei Apple ein unsinniger Trend den nächsten. Der teletubbie-farbene faux-Minimalismus, gepaart mit psyeudo-3D-Effekthascherei und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2013/06/11/igitt/

Windows8 scheitert an der UI

UI-Experten und Nutzer geben Windows8 schlechte Noten und scheitern an der Bedienung – bei Apple wird man arm und mit OpenSource-Produkten lässt sich vieles (noch) nicht lösen. Zeit für Veränderung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2012/11/20/windows-apple-sonstige-big_fail/

Apple – Patent-Troll No.1

Recherchiert in den USA überhaupt noch jemand, bevor er ein Patent erteilt? Da erhält Apple im Dezember 2011 ein Patent auf die visuelle Repräsentation des analogen Umblättervorganges. Das Patent auf das ›virtuelle Umblättern‹ dürfte allein schon aufgrund von Prior Art rechtlich fragwürdig sein – denn zahllose JS- und Flash-Bibliotheken bieten das seit Jahren für virtuelle Kataloge …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2012/11/14/apple-patent-troll-no-1/

iGähn 5

Come on, Apple-Fans — das heutige Apple-Ereignis war doch eigentlich eine große Enttäuschung. Die Kalifornier servieren ein Gerät nach dem olympischen Motto – größer, schneller, weiter. Fein. Aber statt Innovationen bietet der einstige Vorreiter nur noch Uniformität und Evolution.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2012/09/12/igahn-5/

Apple – buy or die.

On the web there is an ongoing discussion about the ability to run Apple’s latest operation system ›mountain lion‹ on older Macs. The decussion is driven by the fact, that even though all Macs introduced in or after 2006 are 64bit-capable, Apple raises the bar for ›mountain lion‹ even for it’s most powerful machine, the MacPro to the 2008 Modell. Thats consumption terrorism and looks like planned obselescence.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2012/07/13/apple-buy-or-die/

Wenn man keine Ahnung — einfach keine Texte schreiben!

So einen dämlichen Beitrag habe ich bei macnews.de lange nicht gelesen. Das Pamplet von David Andel mit dem wahnsinnig schlauen Titel »Was kann Mac OS X eigentlich alles zuviel?« taugt weder als Glosse noch als Essay, als spaßige Provakation der Fans oder sonstetwas – es ist schlicht ein Armutszeugnis für den Autor und die Qualität, die inzwischen auf dem einst besten und meistbesuchten Mac-Portal im deutschsprachigen Raum vorzufinden ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2011/03/23/wenn-man-keine-ahnung-einfach-keine-texte-schreiben/

Apple und die wikileaks-App: McCarthy läßt grüßen…

Die inoffizielle Wikileaks-App des russischen Entwicklers Igor Barinov hatte in Apples AppStore nur ein sehr kurzes Leben. Nach gerade 3 Tagen wurde sie von Apple wieder entfernt. In seiner Begründung verweist Apple auf nicht eingehaltene AppStore-Kriterien. Da die App vorher den Review-Prozess des AppStores erfolgreich durchlaufen hatte, dürften andere Gründe den Ausschlag für die Löschung …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/12/22/apple-und-die-wikileaks-app-mccarthy-last-grusen/

Der AppStore für MacOS kommt und keiner entkommt

Der AppStore für MacOS kommt und die Gemeinschaft debattiert leidenschaftlich darüber, wie unnütz und bevormunderisch das ganze doch ist. Ich habe das Gefühl, hier diskutieren vor allem Administratoren mit Potenzproblemen, denen Apple die Nutzer ausspannt. Eine weniger introvertierte Sicht auf die Dinge ist nötig.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/10/25/appstore-fur-macos-kommt-und-keiner-entkommt/

Apple, der BETA-Blocker

Der Firefox-Chef Beltzner ist sauer. Apple ignoriere auf seiner Homepage offene Stadandards und würde Firefox 4 sabotieren. Im gerade angekündigten AppStore für MacOS stört ihn, daß die Obstfirma im neuen AppStore BETA-Versionen nicht zuläßt. Bei so vielen unsanften Tönen lohnt es sich, einmal darüber nachzudenken…

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/10/22/apple-der-beta-blocker/

Apple und Java – demnächst kalter Kaffee?

Das gestrige Java-Update war das letzte Update von Apple. Der kalifornische Computerpionier will danach seine Entwicklung von Java einstellen. Durch das Netz geht daher einmal mehr der Verdacht, Apple würde – wie bei Flash in iOS – Dritte aus seinem Öko-System verbannen. Der erste Eindruck mag zu dieser Schlußfolgerung führen…

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2010/10/22/apple-und-java-demnachst-kalter-kaffee/