µFT, PEN, X1, X100… – alles schön, aber eben doch keine LC1!

Fast 6 Jahre, nachdem ich meine LC1 gekauft hatte ist es die Kamera, die ich immer noch am meisten in einer aktuelleren Version vermisse und von der ich mich, obwohl ich sie nicht mehr einsetze einfach nicht trennen kann. Selbst das viel gerügte Bildrauschen bei ISO400 war für seine Zeit sehr akzeptabel und dank der großen Lichtstärke habe ich mit diesem Gerät meine stimmungsvollsten Nachtaufnahmen gemacht.
Wer den lahmen Autofokus oder das Fehlen eines Bildstabilisators moniert hat, der kann schlicht nicht fotografieren. Dank des fest gekoppelten Schärferings lies sich mit dieser Kamera noch in Situationen fotografieren, wo die besten AF-Systeme am Markt schon lange überfordert waren. Ein wenig Gefühl für die Schärfenskale und die Hand war stets schneller als jede Elektronik. Der geniale Z-Blitz mit seiner indirekten Blitzmöglichkeit hat stimmungsvolle inDoor-Aufnahmen ohne peinliche ›Speckfressen‹ ermöglicht. Die LC1 war der 1. Versuch nach der Erfindung der Digitalfotografie, dem Fotografen die Kontrolle über die Kamera zurückzugeben. Dafür liebe ich sie noch immer.
Bisher konnte keine noch so analog gestaltete Kamera die LC1 im Handling beerben. Der L1 fehlte die fest gekoppelte Schärfenskale und die vielen Vorteile von µFT bezüglich Bauform und Handling können nicht darüber hinwegtäuschen, dass analoge Controls für erfahren Fotografen die intuitivste Möglichkeit sind, ihr Werkzeug zu steuern. Die Leica X1 wiederum ist so puritanisch, dass ihr sogar ein ordentlicher Sucher fehlt – ein Ding der Unmöglichkeit bei einer Leica. Die X100 von FujiFilm weiss zwar zu faszinieren, vor allem weil das Sucherthema für eine Digitalkamera genial gelöst wurden ist – nur fehlt ihr eine analoge Schärfeskala mit fixer Fokus-Koppelung. Auch ein klein wenig Zoombereich würde ihr gut zu Gesicht stehen – wie gesagt: ein würdiger Nachfolger für die LC1 muss erst noch gebaut werden…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schmidt9-speaks.net/2011/02/16/%c2%b5ft-pen-x1-x100-alles-schon-aber-eben-doch-keine-lc1/